Aktuelle HR-News

Neues Jahr – neues (Bewerber-)Glück

Recruiter aufgepasst! Zu keiner Zeit sind potentielle Jobkandidaten motivierter als zu Jahresbeginn. Diese Tatsache sollten Sie als Personaler unbedingt auf dem Radar haben, wenn Sie auf der Suche nach qualifizierten Bewerbern sind, denn laut der internationalen Stellenbörse indeed nehmen im Januar die Stellensuchen um rund 44 Prozent zu. So berichtet auch das Jobportal XING, dass dessen Stellenmarkt im Monat Januar überdurchschnittlich oft geklickt wird und Anzeigen wesentlich häufiger aufgerufen werden. Zwar gibt es zu diesem Zeitpunkt nicht unbedingt mehr freie Arbeitsplätze als sonst, aber im Vergleich deutlich mehr wechselwillige Arbeitnehmer mit guten Vorsätzen für das neue Jahr, die nach neuen Möglichkeiten Ausschau halten und demnach auch Jobbörsen verstärkt aufsuchen.

Was das für Sie als Recruiter bedeutet?

Sie sind am Zug! Seien Sie schneller als Ihre Konkurrenz und nutzen Sie den Jahresanfang, um rechtzeitig Stellenanzeigen zu schalten, wenn Sie das nicht bereits im Dezember getan haben. Die ersten Monate im neuen Jahr sind aus Arbeitnehmersicht die beliebtesten Bewerbermonate, obwohl hier die Konkurrenz unter den Bewerbern sehr hoch ist. Passive aber wechselwillige Kandidaten erreichen Sie jedoch am besten durch Direktansprache - Active Sourcing lautet hier das entscheidende Stichwort. Bei dieser effektiven Recruitingmethode nehmen Sie selbst die Zügel in die Hand und können im besten Fall Zeit und Geld sparen. Noch viel wichtiger aber ist: Sie können so Ihrer Konkurrenz qualitativ hochwertige Kandidaten vor der Nase wegschnappen.

Laut einer Umfrage von indeed zählt ein Jobwechsel für über 50 Prozent der Befragten zu deren Neujahresvorsätzen. So berichtet auch XING, dass besonders viele Menschen zum Jahresbeginn für eine berufliche Herausforderung offen sind. Diese Motivation gilt es demnach zu nutzen und zwar für Ihr Unternehmen.

Ihre Neujahres-Agenda sollte also lauten:

  • „Neujahresmotivation“ von potentiellen Kandidaten nutzen
  • rechtzeitig Stellenanzeigen schalten
  • Potential von Active Sourcing zum Jahresbeginn nicht vergessen
  • Nicht zuletzt: Mitarbeiterbindung im Auge behalten!

Kontakt aufnehmen

Sie möchten eine Stellenanzeige schalten, Ihre Arbeitgebermarke weiterentwickeln oder benötigen Unterstützung bei der Besetzung Ihrer Vakanz? Wir beraten Sie zu allen Themen rund um Ihr Recruiting und freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme per Telefon oder über unser Kontaktformular.

E-Mail schreiben