Die Bewerbungsunterlagen ermöglichen eine aussagekräftige Vorauswahl, da sie etwas über den Arbeitsstil des Bewerbers aussagen. Beachten Sie bei Ihrer Vorauswahl immer das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Die Bewerbung ist:

  • Gut lesbar (d.h.: das Schriftbild ist klar, der Computerausdruck hat eine gute Qualität bzw. oder Datei ist hoch genug aufgelöst)
  • Sauber (d.h.: keine Eselsohren, keine Flecken)
  • Gute Kopien bzw. Scans
  • Ohne Fehler (Rechtschreibung, Grammatik, Orthographie)
  • Ordentliches Bewerbungsfoto (kein Urlaubs- oder Automatenfoto)
  • Übersichtlich angeordnet und vollständig, d.h.:
    • Anschreiben
    • Lebenslauf
    • Bewerbungsfoto
    • Ggf. weitere Tätigkeitsbeschreibungen nach dem Lebenslauf
    • Zeugnisse in zeitlicher Reihenfolge hintereinander
    • Sonstige Unterlagen
  • Bei Bewerbungen per E-Mail:
    • Dateianhänge in gängigen Formaten (.pdf, .txt, .rtf)
    • Dateianhänge < 1 MB
    • Zeugnisse in einer Datei
    • Seriöse E-Mail-Adresse des Absenders
    • Angabe der Kontaktdaten
  • Ausreichende Frankierung bei postalischer Bewerbung

Das könnte Sie auch interessieren

Kontakt aufnehmen

Wir machen uns gerne für Sie ans Werk, übernehmen die kompletten Prozesse rund um Ihre individuelle Personalsuche und -beschaffung und sprechen Fach- und Führungskräfte über die richtigen Kanäle gezielt an – diskret und professionell. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme per Telefon oder über unser Kontaktformular.

E-Mail schreiben