Glossar

Veröffentlicht am Uhr

Dorothee Reiser, Managing Director bei Personalwerk, hält einen Vortrag zum Thema Fachkräftesicherung vor Publikum

Karben, 12.10.2023. Die Employer Branding-Agentur Personalwerk richtete als Gastgeber gemeinsam mit dem Magistrat der Stadt Karben, Herr Bürgermeister Guido Rahn und der Wirtschaftsförderung das Unternehmerforum Karben 2023  aus. Über 80 Vertreter:innen von lokalen Betrieben trafen sich in den Geschäftsräumen der Agentur und diskutierten angeregt über Chancen sowie Herausforderungen für die lokale Wirtschaft. Im Fokus stand dabei das Thema Fachkräftemangel.

Stefan Kraft, CEO Personalwerk, eröffnete das Event und unterstrich die Bedeutung des Unternehmerforums: „Wir freuen uns sehr, dass wir diese Veranstaltung gemeinsam mit der Stadt Karben ausrichten dürfen. Aktuell beschäftigen wir rund 200 Mitarbeitende in Karben. Als hier ansässiges Unternehmen unterstützen wir die Region, wo wir können und sind stolz darauf, Teil der lokalen Wirtschaftsgemeinschaft zu sein."

Dorothee Reiser, Managing Director bei Personalwerk, beleuchtete in ihrem Expertenvortrag, was heutzutage für Jobsuchende von Bedeutung ist und wie Unternehmen von Employer Branding-Maßnahmen profitieren können: „Die deutschen Arbeitnehmer:innen haben ein Überangebot an Jobs. 45 % beabsichtigen in einem Jahr nicht mehr bei ihrem Arbeitgeber zu sein.“ „Können Sie Ihr Unternehmen mit 45 % weniger Angestellten weiterführen?“, fragte Reiser das Publikum. Die Expertin betonte, dass es zunehmend schwieriger werde, offene Stellen zu besetzen und die Wechselbereitschaft zu minimieren. Der Wettbewerb um Arbeitskräfte werde immer härter, weshalb es von großer Bedeutung sei, dass Unternehmen ihre Botschaft klar vermitteln und für alle erkennbar ist, wofür sie stehen. Ein einfaches „Wir-suchen-Schild“ reicht im Jahr 2023 nicht mehr aus.

Das Unternehmerforum bot den Selbstständigen aus Karben die Möglichkeit, sich über aktuelle Entwicklungen und die Pläne der Kommune zu informieren. Sie konnten in persönlichen Gesprächen mit dem Bürgermeister, Vertreter:innen der Wirtschaftsförderung und Akteuren aus den Bereichen Wirtschaft, Finanzen, Immobilien, Dienstleistung, Bildung und Handwerk in Kontakt treten.

Bürgermeister Guido Rahn präsentierte die Pläne der Stadt Karben zur Förderung der Wirtschaft und zur Schaffung von Gewerbeflächen. Die Erweiterung des Gewerbegebiets Am Warthweg im Bereich des Rewe-Centers stand dabei im Mittelpunkt. Mit der Erweiterung des Gewerbegebiets soll noch mehr Fläche für Unternehmen geschaffen werden. Ferner habe die Stadt für diese Fläche auch ein attraktives Projekt für lokale Unternehmen geplant. Die sogenannte WerkStadt stelle den Unternehmen Flächen zur Verfügung, die gemietet werden könnten. „Wir wissen, dass viele Firmen wachsen wollen, aber nicht investieren können oder wollen“, sagte der Bürgermeister. Auch junge Gründer und Start-ups, sollte die WerkStadt mit ihren Räumlichkeiten nach Karben ziehen.

Abschließend stellte der Rathauschef dem Plenum Carolin Beck vor. Sie ist seit Juli hauptamtlich für die Wirtschaftsförderung tätig und die Ansprechpartnerin für die Unternehmer:innen in Karben.

Nach dem offiziellen Programm hatten die Karbener Unternehmer:innen bei einem Get-together-Buffet die Möglichkeit zum Netzwerken. Es war das erste Karbener Unternehmerforum seit der Corona-Pandemie – entsprechend hoch war der Bedarf der Firmenchefs und -chefinnen miteinander ins Gespräch zu kommen und sich fachlich auszutauschen.

Pressefoto: Dorothee Reiser, Managing Director bei Personalwerk, referiert beim Unternehmerforum Karben zum Thema Fachkräftemangel. Honorarfreie Nutzung bei Nennung des Copyrights.



Downloads

Presseartikel als Word-Dokument Pressebild als JPG

Ansprechpartner:innen

Stefanie Vasa
PR & Communications Referentin
+49 6039 9345-143
Kontakt aufnehmen

Wir machen uns gerne für Sie ans Werk, übernehmen die kompletten Prozesse rund um Ihre individuelle Personalsuche und -beschaffung und sprechen Fach- und Führungskräfte über die richtigen Kanäle gezielt an – diskret und professionell. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme per Telefon oder E-Mail.

Montag–Freitag von 8 bis 18 Uhr
email
per E-Mail

Sicherheitsprüfung: Zum Schutz gegen Spambots bitten wir Sie die folgende Rechenaufgabe zu lösen.

20 - 4 = ?