Glossar

Veröffentlicht am Uhr

Im Büro sitzen Mitarbeitende während eines Seminars

In der heutigen dynamischen Arbeitswelt ist die Suche nach qualifizierten Mitarbeitenden eine ständige Herausforderung. On-the-Job-Trainings und interne Schulungen bieten eine effektive Lösung, um Mitarbeitende gezielt für höhere Positionen oder neue Tätigkeitsfelder zu qualifizieren.

Was ist Training-on-the-Job?

Training-on-the-Job bezeichnet eine praxisorientierte Form der Weiterbildung, bei der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter direkt während ihrer beruflichen Tätigkeit geschult werden. Im Gegensatz zu traditionellen Schulungen oder externen Fortbildungen erfolgt das Lernen unmittelbar am Arbeitsplatz. Diese Methode ermöglicht es den Mitarbeitenden, ihre Fähigkeiten und Kenntnisse kontinuierlich zu verbessern, während sie ihre täglichen Aufgaben erledigen.

Diese praxisnahe Form der Weiterbildung ist besonders effizient, da sie auf die individuellen Anforderungen des Unternehmens und der Mitarbeiter zugeschnitten ist.

Erfolgreicher Quereinstieg dank Training-on-the-Job?

Wir wissen, dass es eine Vielzahl potenzieller Kandidat:innen gibt, die aktiv oder passiv auf Arbeitssuche sind, und dass die Bereitschaft an einem Beschäftigungswechsel ‒ nicht nur an einem Arbeitsplatzwechsel ‒ ständig zunimmt. Sie sollten deshalb nicht nur damit rechnen, dass Ihre Fachkräfte von Konkurrenten abgeworben werden könnten, sondern auch, dass sie in völlig andere Branchen wechseln. Weil sie über Fähigkeiten verfügen, die für andere Arbeitgeber besonders attraktiv sind.

Um dies zu vermieden, bieten sich  On-the-Job-Trainings und interne Schulungen an, mit denen Sie Ihre Mitarbeitenden für höhere Positionen und/oder auf andere Tätigkeitsfelder vorbereiten. Jobbegleitende Trainings sind das A und O für einen erfolgreichen Quereinstieg.

Vorteile der Weiterbildung am Arbeitsplatz

Ihre Mitarbeitenden kennen bereits Ihre Prozesse, Ihre Kunden und Ihre Branche ‒ Sie sparen sich also langfristige Onboarding-Verfahren und Einarbeitungsprozesse, die mit der Unternehmensstruktur in Verbindung stehen. Nutzen und erweitern Sie das Wissen Ihrer Belegschaft, indem Sie nicht nur Aufstiegsperspektiven, sondern auch Chancen für Mitarbeitende, die einen Tätigkeitswechsel anstreben, anbieten. Hierfür gibt es auch Modelle wie die Jobrotation.

Was ist eine Jobrotation?

Jobrotation bedeutet einen internen Arbeitsplatzwechsel, bei dem Ihre Mitarbeitenden ihre Kenntnisse vertiefen und Erfahrungen in unterschiedlichen Bereichen ausbauen können. Dabei geht es in der Regel darum, das Aufgabengebiet zu verändern oder zu erweitern, nicht aber den Verantwortungsbereich, wie es bei einer klassischen Weiterbildung (z. B. zum Teamlead) der Fall wäre. Mit einer durchdachten Jobrotation vermeiden Sie Monotonie am Arbeitsplatz und machen motivierte Kandidat:innen fit für andere Funktionen innerhalb des Unternehmens.

Fazit

Die Implementierung von Training-on-the-Job-Maßnahmen, insbesondere durch Jobrotation, erweist sich als erfolgreicher Ansatz, um Fachkräfte gezielt zu fördern und für Veränderungen im Unternehmen vorzubereiten. Durch die interne Rotation von Aufgabenbereichen werden nicht nur Monotonie am Arbeitsplatz vermieden, sondern auch motivierte Kandidat:innen auf unterschiedliche Funktionen innerhalb des Unternehmens vorbereitet. So trägt die gezielte Weiterbildung am Arbeitsplatz nicht nur zur Mitarbeiterbindung bei, sondern schafft auch eine flexible und anpassungsfähige Belegschaft, die den vielfältigen Anforderungen der modernen Arbeitswelt gewachsen ist.

 

Autor: Max Schäfer

Quellen

Bildnachweis: g-stockstudio

Ansprechpartner:innen

Stefanie Vasa
PR & Communications Referentin
+49 6039 9345-143
Kontakt aufnehmen

Wir machen uns gerne für Sie ans Werk, übernehmen die kompletten Prozesse rund um Ihre individuelle Personalsuche und -beschaffung und sprechen Fach- und Führungskräfte über die richtigen Kanäle gezielt an – diskret und professionell. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme per Telefon oder E-Mail.

Montag–Freitag von 8 bis 18 Uhr
email
per E-Mail

Sicherheitsprüfung: Zum Schutz gegen Spambots bitten wir Sie die folgende Rechenaufgabe zu lösen.

8 - 9 = ?